Katharina-von-Bora Gemeinde Hildesheim-Itzum

Konfirmanden

Anmeldung der neuen Konfirmanden

Wir bieten in unserer Region unterschiedliche Formen des Konfirmandenunterrichts an (siehe unten). Die unterschiedlichen Unterrichtsmodelle können von den Jugendlichen und ihren Eltern frei gewählt werden. Hier gibt es keine Gemeindegrenzen.

Auch nicht getaufte Jugendliche können angemeldet werden.

Die Anmeldung kann vom 04.06. bis zum 27.06. während der Öffnungszeiten im Gemeindebüro erfolgen: Di. 17–19 Uhr und Do. 9–11 Uhr

Zur Anmeldung bringen Sie bitte die Taufbescheinigung mit (sofern Ihr Kind getauft ist).

Termine und Themen Hauptkonfis

Donnerstags 16:30 – 18:15
14.03. Probe für den Vorstellungsgottesdienst
28.03. Besuch des Jugendkreuzwegs in der Michaeliskirche
04.04. Prüfung (Glaubensbekenntnis, Psalm 23, 10 Gebote (inhaltlich richtig genügt))

Osterferien

25.04. ?
09.05. Vorbereitung auf die Konfirmation
16.05. Probe in der Andreas-Kirche

Weitere Termine:

Mi 27.02. 19:30 Uhr Elternabend zur Vorbereitung der Konfirmation
22.-24.02. Konfiwochenende zur Erarbeitung des Vorstellungsgottesdienstes in Fürstenberg
17.03. 17:00 Uhr Vorstellungsgottesdienst
18.05. 17:00 Uhr Abendmahlsgottesdienst vor der Konfirmation (in KvB)
19.05. 10:00 Uhr Konfirmation (in St. Andreas)

Termine und Themen Vorkonfis

Mittwochs 16.30 - 18.15 Uhr

13.03. Leidenswege Teil 2 + Besuch der ökumenischen Kreuzwegandacht in St.-Georg um 18 Uhr

27.03.

03.04. Besuch des Jugendkreuzweges in der Michaeliskirche

Osterferien

24.04. Voll akzeptiert: Die Taufe
08.05. Die Taufe: So geht es – bitte bringt Erinnerungsstücke an eure Taufe mit
22.05. Atem, Feuer, Energie – der Heilige Geist
05.06. Vorbereitung eines Konfi-Gottesdienstes
12.06. Vorbereitung eines Konfi-Gottesdienstes
26.06. Lob der Schöpfung und Picknick – bitte bringt eine Kleinigkeit zu Essen und zu Trinken mit

Weitere Termine:

16.06. 17:00 Uhr Gemeinsam vorbereiteter Konfi-Gottesdienst

Drei Konfirmandenunterrichts-Modelle – ein Ziel

„Ja“ zu sagen zum christlichen Glauben und sich zu unserer Kirche zu bekennen – das bedeutet die Konfirmation.

Damit junge Menschen die Inhalte des Evangeliums kennen lernen können, bieten wir in unserer Region

unterschiedliche Formen des Konfirmandenunterrichts an. Hier ein Überblick:

Katharina-von-Bora-Gemeinde

Beginn mit der 7. Schulklasse: vierzehntäglicher Unterricht an einem Wochentag für je 1,5 Stunden,

verantwortlich ist Pastorin Doris Escobar.

Eine Wochenend-Freizeit zum Kennenlernen.

In der 8. Schulklasse eine Abschluss-Freizeit (Wochenende).

Verantwortlich für beide Freizeiten ist Pastorin Doris Escobar zusammen mit ehrenamtlichen jugendlichen Mitarbeitenden.

Konfirmation in der ersten Maihälfte.

Paul-Gerhardt-Gemeinde, KU 4 – KU 8

* Beginn mit der 4. Schulklasse, 1-2mal monatliches Treffen,

verantwortlich ist Pastor Rainer Schwartzkopff zusammen mit Müttern und Vätern.

* Dreijährige Zwischenzeit,

verantwortlich ist Diakonin Birgitt Herzberg-Willke zusammen mit ehrenamtlich Mitarbeitenden.

* Sporadische Treffen zu Projekten/Angeboten.

* In der 7. Schulklasse Hauptkonfirmandenunterricht: vierzehntäglicher Unterricht an einem Wochentag für je 1,5 Stunden,

verantwortlich ist Pastor Rainer Schwartzkopff.

* Eine dreitägige Freizeit in Berlin.

Konfirmation am ersten Sonntag im Mai.

Matthäus-Gemeinde

Beginn mit der 7. Schulkasse: in mehrwöchigen Abständen über 1½ Jahre Unterricht an einem Samstag von 9:30 – 13:00 Uhr,

verantwortlich ist Diakonin Birgitt Herzberg-Willke (bis zur Beendigung der Elternzeit von Pastorin Carola Holtin).

Eine mehrtägige Freizeit, verantwortlich ist die Diakonin/Pastorin zusammen mit ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Konfirmation am dritten Sonntag nach Ostern.